+49 7304 9287810

Lastwert­gutachten

Für so­ge­nann­te pau­schal­do­tier­te (werden auch als reserve­polster­finan­ziert oder partiell rück­ge­deckt be­zeich­net) Unter­stützungs­kas­sen sind jähr­lich Last­wert­gut­ach­ten zu er­stel­len.

Zu­sätz­lich zur steuer­lich zu­läs­si­gen Zu­wen­dung und zum zu­läs­si­gen Kas­sen­ver­mö­gen muss im Last­wert­gut­ach­ten eine vor­han­de­ne Unter­deckung nach Art. 28 EGHGB für die An­hangs­an­gabe zur Handels­bilanz be­rech­net und aus­ge­wie­sen wer­den. Eine Unter­deckung nach Art. 28 EGHGB und somit eine Aus­weis­pflicht des Last­wertes kann es unter be­stimm­ten Um­stän­den
auch bei rück­ge­deck­ten Unter­stützungs­kas­sen geben.

Auch bei Aus­lage­rung einer un­mit­tel­ba­ren Ver­sor­gungs­zu­sage (Pensions­zu­sage) auf einen mittel­ba­ren Durch­führungs­weg (Unter­stützungs­kasse oder Pen­sions­fonds) ist im Rah­men des Last­wert­gut­ach­tens zu prü­fen, in­wie­weit eine Unter­deck­ung be­zo­gen auf den bis­he­ri­gen Er­fül­lungs­be­trag der Ver­pflich­tung nach § 253 Abs. 1 Satz 2 HGB be­steht.

Leistungs­beschreibung

  • Die Last­wert­gut­ach­ten werden elek­tro­nisch und posta­lisch ge­lie­fert
  • Telefonat zur Klä­rung von Fra­gen im Zu­sam­men­hang mit den Last­wert­gut­ach­ten
  • Be­rech­nung der steuer­lich zu­läs­si­gen Zu­wen­dun­gen und des steuer­lich zu­läs­si­gen Kassen­ver­mö­gens nach § 4d EStG in Ver­bin­dung mit R 4d EStR 2008
  • Prüfung nach § 5 Abs. 1 Nr. 3 Buch­stabe e in Ver­bin­dung mit § 6 Abs. 5 KStG – par­tielle Steuer­pflicht
  • Prü­fung einer Unter­deckung i. S. von Art. 28 EGHGB (Lastwert)

machen sie den ersten schritt

Gerne beantworten wir ihr anfrage.
senden sie uns einfach eine e-Mail.

 

wir freuen uns auf ihren anruf

+49 7304 9287810