Softwareentwicklung

Treuhandgesellschaften, Steuerberater oder Versicherer, die im Bereich der betrieblichen Altersversorgung Verwaltungsdienstleistungen, sowie die Administration von Versorgungswerken durchführen, benötigen oft wiederkehrende Berechnungen für unterschiedliche Personen.

Da hierbei nicht immer ein versicherungsmathematisches Gutachten erforderlich ist, bietet es sich an gezielt Software-Tools zu entwickeln, die eine Vereinfachung von Arbeitsprozessen und eine Verkürzung von Kommunikationswegen ermöglichen. Im Zusammenhang mit der Einrichtung und Rückdeckung von Versorgungszusagen kann auch ein Vergleich von unterschiedlichen Versorgungssystemen gewünscht sein.

Hierbei sind oft komplexe Berechnungen erforderlich, die sich nur mit einer eigens entwickelten Softwarelösung handhaben lassen. Hierdurch werden in der Beratung enorme Möglichkeiten geschaffen.

Die Kosten für die Entwicklung und Programmierung werden mit einem Stundensatz abgerechnet. Je nach Projektgröße sind aber auch Pauschalpreise verhandelbar.